Eine neue Orgel für die Christuskirche


KONZERTPROGRAMM

Tragen Sie sich in unseren Konzertverteiler ein, um über anstehende Veranstaltungen informiert zu werden:
www.thomas-kirchengemeinde.de/orgel


Bevorstehende Konzerte



31. Januar     
20 Uhr
Orgel rockt! Tour 6
Patrick Gläser spielt Rock, Pop und Filmmusik auf unserer Winterhalter-Orgel. Mit Übertragung vom Spieltisch auf Leinwand im Altarraum. Im Anschluss Empfang mit Orgelwein.
Eintritt auf Spendenbasis! 

Zu den beiden Premierenkonzerten von Tour 6 in Öhringen Mitte Januar kamen insgesamt 1.300 Besucher - sie feierten das Konzert mit stehenden Ovationen. Die nächste Station auf der Tour ist unsere Christuskirche!

Zu hören gibt es unter anderem Filmmusik aus Indiana Jones, außerdem Queen, U2 und die Toten Hosen. Es wird abwechslungsreich!



9. Februar
16 Uhr
Chorkonzert der Kirchenmusiker von Bad Godesberg


8. März
10:30
Aufführung der Messe "Freude und Hoffnung" innerhalb des Gottesdienstes 
CantoVivo
, Chor der Erlöserkirche Bad Honnef, unter Leitung von Marie-Dorothea Wählt-Beste

Freude und Hoffnung verbreiten - das möchte dieses neue Werk für Chor und Instrumentalband, das der Bad Honnefer Komponist Jo Raile zusammen mit dem Textautor Walter Boscheinen vor kurzem fertiggestellt hat, und dessen Uraufführung eine Woche vorher in Bad Honnef stattfindet. "Freude und Hoffnung" (lateinisch "Gaudium et spes") ist auch der Titel einer Veröffentlichung von Papst Johannes XXIII., der im Rahmen des 2. Vatikanischen Konzils die Türen und Fenster der Kirche öffnen und frischen Wind in diese altehrwürdige Institution bringen wollte. Die Messe ist musikalisch von Elementen der Pop-, Swing- und Soulmusik beeinflusst und enthält eingängige Melodien, bei denen stellenweise sogar die Mitwirkung des Publikums - der Gemeinde - erwünscht ist.

Der seit 2015 bestehende Chor hat rund 80 Sängerinnen und Sängern, darunter auch der 

Komponist und der Textautor. 

   
8. März 
18 Uhr

Königin der Instrumente trifft Instrument der Könige
mit Michael Riedel (Orgel) & Moritz Görg (Trompete)

Riedel und Görg

Moritz Görg (Würzburg/Hamburg/Augsburg) und Michael Riedel (Frankfurt) spielen Werke für Trompete und Orgel. Dabei erklingen sowohl einige der ersten Werke, die für diese Kombination komponiert wurden, wie auch neuere Werke. Alle Stücke erklingen historisch informiert: Die Werke alter Meister werden mit der Naturtrompete (einer Trompete ohne Ventile), die neuere Musik auf der gewohnten modernen Trompete gespielt. Mit der Winterhalter Orgel steht dafür eine kongeniale Partnerin zur Verfügung. 

Eintritt frei, Spenden erwünscht



22. März
18 Uhr
Orgelvesper
mit Wolfgang Bretschneider (Bonn)


31. Mai
18 Uhr
JUBILÄUMSKONZERT
1 Jahr Winterhalter-Orgel der Christuskirche

Prof. Christoph Schoener (Hamburg) 

Christoph Schoener, geboren in Heidelberg, studierte in Freiburg, Paris und Amsterdam bei Ludwig Doerr, Gaston Litaize und Ewald Kooiman mit abschließendem Solistendiplom der Musikhochschule Freiburg. Nach langjähriger Tätigkeit als Kantor und Organist in Leverkusen und als Landeskirchenmusikdirektor der Evangelischen Kirche im Rheinland wurde er 1998 als Kirchenmusikdirektor an die Hauptkirche St. Michaelis - Hamburgs Wahrzeichen - berufen und wirkte dort bis zu seiner Verabschiedung in den Ruhestand im Dezember 2019. Seine Karriere als Konzertorganist, die ihn bereits in viele Kathedralen und Musikzentren in Europa, Israel, Südafrika und den USA führte, geht unvermindert weiter


 

Unsere bisherigen Konzerte  

2019


9. Juni Johannes Geffert (Langscheid)
Konzert zur Orgelweihe 
14. Juni Ansgar Wallenhorst (Ratingen)
Poesie & Ekstase 
16. Juni Wolfgang Bretschneider (Bonn)
Orgelvesper an Trinitatis 
23. Juni Iris Rieg (Köln)
Feuer & Farbe. Deutsche und französische Monumentalwerke (von Liszt bis Latry)
31. Juni Wolfgang Seifen (Berlin)
Eigene Improvisationen
6./7. Juli Anne-Katrin und Manuel Gera (Hamburg)
Konzert mit dem Orgelwurm Willibald
Festkonzert mit Camille Saint-Saens, Karneval der Tiere, und Improvisationen
1. September Paolo Oreni (Mailand)
Werke von Liszt (B-A-C-H), Guillou u.a. 
29. September  Michael Riedel (Frankfurt a. M.)
Alain, Clerambault, Piroye
3. November  Martin Baker (London) 
J.S. Bach, Byrd, Clarke, Howells, Elgar, Guillou und eigene Improvisationen
 24. November Gabriel Fauré, Requiem & César Franck, Choral Nr. 1 E-Dur
Orgel: Michael Porr
Leitung und Sopran: Barbara Dünne
Bariton: Christian Palm
Kantorei der Christuskirche
 8. Dezember Andrew Tessman (USA)
Konzert zur Adventszeit mit Chorälen von Franck, Bach, eigenen Kompositionen und der Suite Gothique von Léon Boëllmann.